Platzanlage: Am Lüderich 2a · 51491 Overath

Auch am Sonntag den 14.09.14 blieb die TuS Reserve im dritten Heimspiel ungeschlagen. Der Gegner aus Wipperfürth wurde mit 3:0 (Halbzeitstand 0:0) nach Toren von Enes Esgi, Fabian Moga und Ilker Özkan mit leeren Händen wieder nach Haus geschickt.




TuS Reserve Zuhause weiterhin ungeschlagen!!!

Nach dem fragwürdigen Spielabbruch letzte Woche in Engelskirchen, brannte die Mannschaft darauf, die Punkte wieder zurück zu holen.So ging man dann auch in die Partie. Der Gegner wurde früh unter Druck gesetzt und somit zu Fehlern gezwungen,nach ein paar Min kamen auch schon die ersten Gelegenheiten durch Kemal Özden und Enes Esgi.In der 15 min war es dann soweit, Marci Kleiber nagelte aus gut 16 Metern das Ding in die Maschen,in der 33 min traf Enes Esgi nach einem langen Torwartabschlag der zur Vorlage avancierte zum 2:0. Das Spiel und den Gegner hatte man jetzt auch unter Kontrolle. In der zweiten Hlbz. lies man den Gegner auch kaum zur Entfaltung kommen, somit war dann die Partie auch in der 55 Min nach einem feinem Sololauf und wiederum durch einen Treffer von Enes Esgi frühzeitig entschieden.Jetzt heißt es, weiter hart arbeiten und den ersten AUSWÄRTSSIEG einfahren.
P.S: Der Sieg gegen Bielstein2 hatte leider auch einen faden Beigeschmack,unser Spieler Kemal Özden musste mit Verdacht auf einen Kreuzbandriss runter.
Alles gute und eine schnelle Genesung Kemal auf diesem Wege...Sieh zu,dass du schnell wieder bei deiner Truppe bist...


 


TuS Reserve feiert mit 5:2 einen positiven Saisonstart gegen TSV Hämmern!!!

Nach einer zerfahrenen ersten Halbzeit, die aufgrund der Nervosität beider Mannschaften zustande kam, ging man torlos in die Kabinen. Zur Pause benötigte die Truppe dann ein hallo wach und dem entsprechend kam man dann wieder zurück aufs Feld. Durch zwei Doppelpacks von den Neuzugängen Kemal Özden und Ayhan Aksu und einem satten Sonntagsschuss durch Enes Esgi reichten gute 30 min im Spiel um die Partie für sich zu entscheiden... Man hat aber auch leider erkennen müssen, dass noch viel Arbeit vor uns steht. Trotzdem, der Saisonstart ist geglückt und die drei Punkte nimmt uns keiner mehr!!!

Glückwunsch für die geschlossene Teamleistung!!!



Hier unser Video " Motivation 2014/15 "